Privatarztpraxis für

Traditionelle Chinesische Medizin

Kay Weißbach, Leipzig

Behandlungskosten

Alle Preise laut Regelsatz der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) vom 1. Januar 1996

Erstanamnese, Dauer 60 min inkl. Rezepturverordnung (GOÄ 30A): 120,65 €

Zwischenanamnese, Dauer 30 min (GOÄ 31A): 60,33 €

Es können entsprechend der vereinbarten Therapie Kosten für Akupunktur oder Rezepturverordnung anfallen.

Zwischenanamnese kurz, Dauer 15 min (GOÄ 4A): 29,49 €

Es können entsprechend der vereinbarten Therapie Kosten für Akupunktur oder Rezepturverordnung anfallen.

Kurzgespräch bis 10 min (GOÄ 1): 10,73 €

Alle Zwischen- und Kurzgespräche sind auch telefonisch möglich.

Akupunktur, Mindestdauer 20 min (GOÄ 269a/269aA): 46,92 €

Vor jeder Akupunktur ist mindestens eine kurze Zwischenanamnese nötig!

Kurz-Akupunktur (GOÄ 269): 26,82 €

Mentalarbeit mit Chinesischer Medizin, Dauer 30 min (GOÄ 31A): 60,33 €

Neuerstellung einer Kräuterrezeptur (GOÄ 78A): 24,13 €

Anpassung einer bestehenden Rezeptur (GOÄ 1A): 10,73 €

Ernährungsberatung, bis zu 30 min (GOÄ 33): 40,22

Hinweise

Kostenübernahme und Abrechnung

Beachten Sie als Patient der gesetzlichen Krankenversicherung bitte, dass die Kosten für meine Behandlungen von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden.

Bei Privatversicherung bitte ich Sie vorher abzuklären, welche Leistungen übernommen werden, da dies immer vom jeweiligen Vertrag abhängt.

Meine Leistungen sind fast immer im Rahmen einer Heilpraktikerversicherung abrechenbar. Bitte beachten Sie, dass in den meisten Fällen eine anfängliche 3-monatige Leistungspause besteht und Sie erst danach Leistungen abrechnen können.

Alle Rechnungen sind zahlbar ab Rechnungsdatum mit einer Frist von 10 Tagen (auch bei Privatversicherung!), falls nichts anderes mit mir vereinbart wurde. Nach Absprache sind Ratenzahlungen oder spätere Überweisungen möglich.

Kräutertherapie

Chinesische Kräuter sind in Deutschland nur über eine Apotheke rezeptpflichtig erhältlich. Die Kosten belaufen sich monatlich bei Granulaten auf ca. 50 €, für Tinkturen auf ca. 55 € und für sog. Dekoktmischungen auf ca. 180 - 200 €. Welche Darreichungsform in Frage kommt, bestimmen Sie selbst, da es kaum Wirkunterschiede gibt. Die Apotheken stellen im Rahmen der Kräuterzusendung eine Rechnung an den Patienten.

Download als PDF-Dokument

Nach oben

Zurück | Startseite